Mini-Gefrierschränke und die Marken

DSCN1032[1]Die Erfindung des Gefrierschrankes in den 50-er Jahren war unbestritten mit eine der besten Erfindungen überhaupt. So konnte sich Fleisch und andere Lebensmittel länger halten als nur drei Tage im Kühlschrank. Die Vorratshaltung konnte beginnen. Allerdings sind Gefrierschränke in der Regel recht groß, was für Familien von Vorteil ist. Es gibt jedoch auch Haushalte, die nicht so viel einfrieren, aber trotzdem von einem Gefrierschrank profitieren möchten. Für sie gibt es etwas ganz besonderes.

Klein, aber oho

Ein Mini-Gefrierschrank ist die ideale Möglichkeit für alle, die nicht viel Platz haben und trotzdem Lebensmittel einfrieren möchten. Auch all diejenigen, die ganz selten etwas einfrieren profitieren von diesen Minigeräten. Mini-Gefrierschränke sind sehr klein, dadurch platzsparend und besonders günstig. Ihr Volumen beträgt in der Regel 20 bis 50 Liter und man kann sie prima auf einem Tisch oder einer Arbeitsplatte platzieren.

Vielseitig einsetzbar

Mini-Gefrierschränke finden überall Platz. Beliebt sind sie bei Studenten, Single-Haushalten und bei Monteuren. Es gibt auch Großfamilien und Familien, die zusätzlich zum bereits vorhandenen Gefrierschrank ein Miniaturausgabe davon kaufen, weil sie dort zum Beispiel nur Kältekompressen aufbewahren oder im Sommer Eis und Getränke kühl halten. Desweiteren verfügen Hotels, Bars und Gaststätten (letztere im Servicebereich) über Mini-Gefrierschränke. Gäste können sich so rund um die Uhr an eisgekühlten Getränken erfrischen. Wer über einen Partykeller verfügt, kann den Mini-Gefrierschrank natürlich immer bei einer Party einsetzen, das Crash-Eis geht so nie alle.

Hersteller von Mini-Gefrierschränken

Bomann

Die in Kempen (NRW) gegründete Firma Bomann produziert und verkauft elektrische Geräte für den privaten Haushalt. Sie unterliegt zusammen mit der Firma Clatronic als Markenname der Firma CTC GmbH. Philosophie der Firma Bomann ist das Herstellen von hochwertigen, aber günstigen Elektrogeräten. Zu seinem Sortiment gehören unter anderem Staubsauger, Waschmaschinen, Geschirrspüler und Kühlschränke. Zu finden sind die Geräte von Bomann in Discountern, Elektromärkten, Supermärkten sowie im Versandhandel.

Die Mini-Gefrierschränke von Bomann sind alle im oberen Bereich der Effizienz zu finden. Die Geräte haben eine Effizienz von A+ bis A++. Sie laufen sehr geräuscharm und befinden sich in der unteren Preisklasse. Durch die wechselbaren Türanschläge können die Mini-Gefrierschränke von Bomann den persönlichen Platzverhältnissen optimal angepasst werden. Sie sind außen und innen leicht zu reinigen.

Severin

Das Unternehmen Severin blickt bereits auf über 120 Jahre Geschichte zurück. Über 2000 Mitarbeiter produzieren hochwertige Elektroartikel. Mit seinen Geräten möchte das Unternehmen seinen Kunden das Leben einfacher gestalten. Sämtliche Produkte von Severin überzeugen durch einfache Bedienung, einem eleganten Design sowie Langlebigkeit. Zum Sortiment gehören unter anderem Kühlschränke, Grills, Kaffeemaschinen und Mikrowellen.

Die Mini-Gefrierboxen von Severin verfügen über ein Volumen von 30-40 Liter. Sie sind versehen mit einem Ablagerost und höhenverstellbaren Füßen. Der wechselbare Türanschlag erlaubt eine Anpassung an die jeweiligen Platzverhältnisse. Die Geräte laufen bei 40 dB sehr leise und mit einem Verbrauch von 146 kwH/ im Jahr sind sie sehr energiesparend.

Exquisit

Das 1987 gegründete Unternehmen Exquisit stellt elektronische Geräte mit hoher Qualität und in einem ausgeglichenen Preis-Leistungs-Verhältnis her. Zu seinem Sortiment, das regelmäßig verbessert wird und sich an den Wünschen der Kunden richtet, zählen unter anderem Herde, Mini-Küchen, Geschirrspüler, Waschmaschinen und Dunstabzugshauben. Der flächendeckende und zuverlässige Kundendienst ist jederzeit für den Endkunden erreichbar.

Die Mini-Gefrierschränke von Exquisit überzeugen nicht nur durch schlichte Eleganz, sondern vor allem durch Leistung. Ihre Energieeffizienzklasse liegt bei A+. Das Volumen der kleinen Gefrierschränke liegt bei 32 bis 40 Litern. Mit nur 38 dB laufen die Geräte besonders leise und passen so auch hervorragend ins Schlafzimmer.

Miele

Bereits seit dem Jahr 1899 fühlt sich das Traditionsunternehmen Miele seinen Kunden, Lieferanten und der Umwelt gegenüber verpflichtet. Seine Produkte stehen für Energieeffizienz, Komfort in allen Punkten, hohe Leistung sowie Langlebigkeit. Seit über 100 Jahren hält sich Miele an seine Philosophie: Immer besser – näher am Kunden. Zu seiner Produktpalette gehören Gefrierschränke, Herde, Trockner, Staubsauger, Kaffeeautomaten oder auch Kochfelder.

Die Mini-Gefrierschränke von Miele sind etwas größer als die üblichen Minigeräte. Sie fassen 104 Liter und befinden sich in der oberen Energieeffizienzklasse A++ bis A+++. Mit einer Geräuschemission von 41 dB laufen sie sehr geräuscharm, außerdem sind sie mit 152 kw/H im Jahr bei dieser Anzahl von Volumen äußerst sparsam. Ihre Super Frost Automatik sorgt für schonendes Einfrieren.

Bosch

Das Unternehmen Robert Bosch hat seinen Sitz in der Nähe von Stuttgart und wurde bereits 1886 gegründet. Mit seinen Hausgeräten möchte Bosch, dass seine Kunden die Hausarbeit effizienter und schneller erledigen können. Die Produkte sind stets auf dem neuesten technischen Stand und sie stehen für hohe Qualität, Bedienkomfort sowie Zuverlässigkeit. Für die Umwelt verzichtet Bosch bereits seit Jahren auf den Einsatz von FCKW.

Die Mini-Gefrierschränke- und Boxen von Bosch haben ein Volumen von 30 – 45 Liter. Ihre Optik ist sehr modern und ansprechend, viele verfügen über eine Glastür. Die kleinen Gefrierschränke von Bosch verfügen über zwei Ablageroste und arbeiten mit einer automatischen Temperaturregelung. Die Türen sind in der Regel selbstschließend.